Gemeinsames Frühlingsbasteln von Tagesmüttern und dem Familienzentrum Drachenhöhle

Das Familienzentrum Drachenhöhle in Wachtberg-Niederbachem lud alle interessierten Tagespflegestellen zum gemeinsamen Frühlingsbasteln in die Drachenhöhle ein.

Gemeinsam kreativ sein. Ein Anliegen, dass die Tagespflege mit dem Familienzentrum teilt. Was lag da näher als sich an einem gemeinsamen Termin in den Osterferien im Familienzentrum zu treffen.

An einem Vormittag besuchten die Tagesmütter Karin Löllgen und Alina Apweiler mit ihren Schützlingen die Drachenhöhlenkinder und kreierten Vogelnester aus Wolle und Papier. Altersentsprechende Darstellungen die den Kindern ermöglicht in Eigenregie zu gestalten, war das Ziel der Aktion.

Denn nur durch das eigene Tun lernen die Kinder den Umgang mit den Materialien und den dazugehörigen Hilfsmitteln.

Frau Löllgen und Frau Apweiler am Ende der Aktion:“ Das war ein schöner Vormittag für uns alle, den wir gerne wiederholen.“

Die Zusammenarbeit mit Tagespflegestellen aus der näheren Umgebung des Familienzentrums  verläuft vorbildlich. Es gibt konstante Angebote die das Familienzentrum in Absprache mit den Tagespflegeltern anbietet und die sich reger Beteiligung erfreuen. In Kooperation mit dem Haus der Familie in Bonn finden immer freitags die „Musikmäuse“ statt. Dort haben die unter Dreijährigen zusammen mit ihren Tagesmüttern die Möglichkeit gemeinsam unter Anleitung zu musizieren.

Beide Seiten profitieren von dem interdisziplinären Austausch und den Erfahrungen in unterschiedlichsten Belangen.

 

 

AnhangGröße
bastelaktion_4.jpg1.81 MB