Kleine Drachen im Kunstmuseum: Auf den Spuren von August Macke

Mit Kinderaugen die Werke von August Macke entdecken. Das stand am 14. Juli auf dem Plan, als sich eine kunstbegeisterte Kindergruppe der Kita Drachenhöhle aus Wachtberg-Niederbachem aufmachte ins Kunstmuseum Bonn.

Zwei Werke von August Macke wurden dort bestaunt und interpretiert. Sicher lag es an der Tageshitze, dass die Äpfel eines Stillebens spontan als Eiskugeln gedeutet wurden.
Nach dem Kunstbetrachten ging es dann ans eigene Gestalten. Mit Ölkreide und Wasserfarben versuchten sich die Nachwuchskünstler an eigenen Werken.

 

Der Museumsbesuch der Kita ist Teil eines mehrwöchigen und gruppenübergreifenden Kunstprojektes, bei dem die Kitakinder auf vielfältige Weise an künstlerisches Schaffen herangeführt werden sollen. Unter anderem ist im September eine eigene kleine Ausstellung im Rahmen der Wachtberger Kulturwochen geplant.

Pressefotos:

Bitte beachten Sie, dass wir zur Presseinformation zwei Fotos kostenlos zum Abdruck anbieten.

Quelle: Privat

Eine Vorschaudatei beider Bilder finden Sie anbei.

Die Bilder können in höherer Auflösung auf Wunsch zugemailt werden.

 

Für Rückfragen wenden sich Redaktionen bitte an:

 

Kita-Drachenhöhle

Kindertagesstätte Niederbachem e. V.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Heike Wegener

Tel.: 0228-91 08 502

Fax: 0228-91 08 505

E-Mail: presse [at] kita-drachenhoehle [dot] de

AnhangGröße
Kitakinder_low.jpg695.91 KB
Malen_low.jpg239.8 KB